• draußen
  • Der Hafen von Breege – von Smartphones und dem Fotografieren

    Breege I

    Wer analog fotografiert, vor allem im Mittelformat oder noch größer, der ist es gewöhnt, von allen Seiten mit neugierigen und teilweise ungläubigen Blicken bedacht zu werden. Ich habe jedoch verstärkt das Gefühl, dass in Zeiten der domierenden Handy-Fotos auch der Einsatz einer normalen digitalen Spiegelreflex-Kamera immer mehr wie die Sichtung eines Einhorns bewertet wird. Von […]

  • Gedanken
  • Wo geht die Reise hin?

    Wolken und Meer

    Im wortwörtlichen Sinn werden meine Frau und mich im Mai für drei Wochen nach Südengland fahren. Genauer gesagt zwei Wochen in die Gegend um Southampton und Bournemouth und danach noch für eine Woche nach Falmouth in Cornwall. Das ganze ist so eine Art verspätete Hochzeitsreise. Aber die Fotografie wird wohl auch eine große Rolle spielen, […]

  • Architektur
  • Ankunft und Abfahrt

    Haltestelle 

    Eine Haltestelle kann Startpunkt einer Reise sein, aber auch Ziel oder Umsteigepunkt. Wie bereits im vorherigen Post geschrieben, bin ich gerade dabei mich zu verändern. Ich bin also an einer Haltestelle ausgestiegen und habe die bisherige Linie verlassen. Aber ich bin an dieser Haltestelle auch wieder eingestiegen, auf einen neuen Zug aufgesprungen. Wohin er mich […]