• Analog
  • Lost in Place

    Lost, zu Deutsch verloren und verlassen. Place, zu Deutsch Ort, aber auch Platz im übertragenen Sinne. Was meine ich nun mit meinem Titel „Lost in Place“? Darum soll es in diesem Beitrag gehen. Gemeinsam mit Doreen bin ich auf eine Reise zur Ergündung des tieferen Sinns dessen gegangen. Beziehungsweise, es war unser Ziel … Unweit […]

  • draußen
  • Morgenstund‘ hat Gold im Mund

    Sonnenaufgang auf dem Lilienstein

    Trotz Eiseskälte hat es mich im Februar in aller Frühe auf den Lilienstein verschlagen. Schwer bepackt ging es die unzähligen Stufen hinauf. Ich war im Gegensatz zu einem Ausflug im November nicht allein da oben, ein anderer Fotograf baute sein Stativ an der berühmten Wetterkiefer auf. Ich blieb etwas weiter westlich und nutzte eine andere […]

  • draußen
  • Kromlauer Park – weltberühmt und doch unbekannt

    Rakotzbrücke I

    Der Kromlauer Park ist an sich eher unbekannt, steht er doch im Schatten des nahe gelegenen Fürst-Pückler-Park Bad Muskau. Und doch ist er weltberühmt, zumindest ein Teil davon. Auf den Foto-Sharing-Seiten dieser Welt findet man reichlich Fotos dieser Brücke. Es handelt sich um die Rakotzbrücke, auch Teufelsbrücke genannt. Ich selbst dachte erst, dass sie irgendwo […]

  • Architektur
  • Fabrikstraße Dresden

    Fabrikstraße Dresden

    Vor ein paar Tagen sah ich bei Instagram ein Foto von „simplysaxony“ von einem alten Fabrikgebäude. Zum Glück fragte jemand, wo sich dieses Gebäude befindet. Günstigerweise steht es in Dresden und gar nicht so weit entfernt von mir zuhause. Es ist eine alte Fabrik (und ehemalige Kartbahn) auf der Fabrikstraße in Dresden, in der Nähe […]

  • Dresden
  • Ein Streifzug durch Dresden

    Magnolienblüten

    Letztes Wochenende kam uns Yvette aus München besuchen. Der eigentliche Zweck des Besuchs war, dass ich ihr ein bisschen was über die D750 und Landschafts-/Naturfotografie beibringen sollte bzw. wollte. Letztlich wurde eine sehr interessante und schöne Dresden-Fototour daraus. Es war wirklich sehr erfrischend mit ihr durch die Stadt zu ziehen. Start der eigentlichen Tour war […]

  • Architektur
  • Über den Dächern Dresdens – ein paar Blicke vom Luisenhof

    Blaues Wunder

    Dresden hat mehr zu bieten als die historische Altstadt, die belebte Neustadt oder die Elbschlösser. Loschwitz und insbesondere der Luisenhof sind auch mal einen Abstecher wert. Vom Körnerplatz am Blauen Wunder erreicht man den Luisenhof sehr bequem mit der historischen Standseilbahn. Leider ist der Luisenhof seit Mitte 2015 geschlossen, womit Dresden eine seiner beliebtesten Ausflugsrestaurants […]