Der Strand – Treibgut und ein Segelboot

Meer, Strand und Ast

Ich bin derzeit dabei mich durch die Urlaubsfotos zu kämpfen. Endlich, nach 3 Monaten finde ich dafür die Muse. Dabei stoße ich auch immer wieder über Fotos, die mir besonders gut gefallen. So zum Beispiel diese kleine Serie über den Strand am Damm zwischen Milford-on-Sea und dem Hurst Castle in Südengland.

Da es sich auf diesem groben Kies recht beschwerlich laufen lässt, sind die meisten Leute auf der Dammkrone gelaufen und nicht auf den Flanken. Das kam mir natürlich sehr entgegen. Auf dem Weg vom Hurst Castle zurück nach Milford-on-Sea kamen wir an einem großen Ast vorbei, der wohl vor einiger Zeit mal angespült wurde. Die Szene wirkte so surreal, der krüppelige Ast im Gegensatz zur sonst so glatten Umgebung. Dazu kam noch das harte Sonnenlicht am Nachmittag.

Kurze Zeit später kam dann noch ein Segelboot an uns vorbei gefahren und auch diese Szene hatte etwas. Was genau weiß ich auch nicht, oder vermag es nicht in Worte zu fassen. Es gefiel mir einfach. Vielleicht war es die Ruhe und die vollkommene Gelassenheit.

Es werden in Zukunft weitere Fotos vom Urlaub in Südengland und Cornwall folgen. Wird ja auch langsam Zeit 😉
Meine Frau hat im Urlaub auch wieder viele Fotos von mir „in Aktion“ gemacht. Darüber wird es auch einen Beitrag geben.

Kommentar verfassen