Verlobungsshooting mit Angie und Martin – Ostsee-Feeling in Brandenburg

Angie und Martin - Making-of

Wer heiratet, der verlobt sich im Allgemeinen auch. Da liegt es doch nahe, schon vor der Hochzeit mit dem bzw. den designierten Hochzeitsfotografen auch ein kleines Verlobungsshooting zu machen. Neudeutsch wird das ganze auch Engagement-Shooting genannt.

Angie und Martin wollten genau das machen. Auf die Einladungskarten sollen schließlich auch aktuelle Fotos vom Brautpaar kommen. Also haben wir uns am Wochenende am Bergheider See nahe der F60 getroffen. Das Wetter war eigentlich nicht so rosig; kalt und windig. Trotzdem kam ein bisschen Ostsee-Stimmung auf.

Eine kleine Düne mit einzelnen Grasflecken suchten wir uns als Location für die Fotos aus. Sie wirkte, als ob sie direkt von Usedom oder Rügen stammen würde.

Das vorhandene Licht war nicht so spannend, wie ich das gern gehabt hätte. Also kam wieder mein geliebter Porty von Jinbei* zum Einsatz. Diesmal jedoch nicht mit Schirm (zu weich und ungerichtetes Licht) oder Normalreflektor (zu hartes Licht), sondern mit Beautydish. So konnte ich das Licht so setzen, wie ich das wollte. Mit der kleinen Einschränkung, dass meine Frau den Blitz ja nicht beliebig hoch halten kann ^^

Alles in allem waren wir nach 20 Minuten fertig und das Brautpaar in spe konnte sich wieder wärmer anziehen. Der Wind war auf Dauer doch recht frisch. Dank Blitz und Lightroom konnten wir trotzdem eine etwas sommerliche Atmosphäre auf die Fotos zaubern.

Es hat auf jeden Fall wieder sehr viel Spaß gemacht und wir freuen uns schon auf die Hochzeit der beiden im nächsten Jahr.


* Affiliate-Link. Wenn ihr über diesen Link einkauft, unterstützt ihr mich, da ich eine kleine Provision bekomme. Euch entstehen keinerlei Nachteile, weder preislich noch in irgend einer anderen Form.

1 Comment

  1. […] der Ostsee oder sogar eine Hochzeit auf hoher See. Dass es auch ohne echtes Meer geht, haben Angelique und Martin bewiesen, im Grenzgebiet von Brandenburg und Sachsen. Okay, ganz ohne Wasser mussten sie nicht […]

Kommentar verfassen